Sie sind hier: Start » Telegrafenturm

Free counter and web stats

Aussichtsturm Telegrafenstation 31 Lattberg Entrup.

Weithin sichtbar erhebt sich auf dem Lattberg nahe des Ortes Entrup ein Aussichtsturm mit einer
seltsamen Installation auf dem Dach.

Die insgesamt 33 Meter hohe Konstruktion erinnert an die preußische optische Telegrafenlinie, die bis Mitte des 19. Jahrhunderts über 62 Stationen Berlin mit Koblenz verband.

Der Turm besteht aus einer sieben Stockwerke umfassenden Holzkonstruktion mit einer Höhe
von rund 24 Metern.
Die darauf aufsetzende Telegrafie ragt noch dreimal neun Meter über das Dach der Holzkonstruktion hinaus.
Damit beträgt die Gesamthöhe 33 Meter.

Das Bauwerk ruht auf einem Stahlbetonfundament von acht mal acht Metern Größe.
Die Holzkonstruktion wiegt rund 45 Tonnen.

Man wird mit einem fantastischen Rundumblick belohnt.
Über die Emmer- und Beberauen schweift der Blick hin bis zum Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald.

Frei besteigbar seit dem 24. Mai 2012.

Weitere Infos über die optischeTelegrafenstation in Entrup
(Geschichte der Gemeinde Entrup -Die optische Telegrafenstation in Entrup)




Bitte in das Bild klicken!

Klik op de Foto!



QR-Code mit den Smartphon scannen für Anfahrtsskizze

Anfartsskizze


Turmbeleuchtung
Turmbeleuchtung